Na(h)KulTour e.V. Aktivitäten
zum downlod oder öffnen der pdf Datei auf das Bild klicken
Seit dem 11. Juni 2015 hat der Gästeführerverein Na(h)KulTour e.V. eine neue Führung (siehe Vorstandschaft). Der Verein hat sich damit „nicht neu erfunden“ sondern verfolgt weiterhin seine satzungsgemäßen Ziele laut § 2 Abs. b … …“Herstellung eines unverwechselbaren Profils der Region STIFTLAND, STEINWALD UND WESTBÖHMEN durch die Konzipierung von touristischen Angeboten. Dies betrifft in erster Linie das Anbieten von Führungen in den Bereichen Kultur und Natur, sowie die Vermittlung der Geschichte und des Brauchtums der Region“. Weiterhin verfolgen wir das Ziel unseren Internetauftritt laufend zu überarbeiten und möglicherweise neu zu gestalten; Vorschläge dazu nehmen wir gerne entgegen! Am 15. Juli 2015 beteiligte sich unser Verein im Rahmen satzungsgemäßer Weiterbildungsnahmen mit 8 Personen (davon 5 Gästeführer) an einer Führung über den Geologischen Wanderpfad hinauf zum Schlossberg in Waldeck.                                                 Am 08. Oktober 2015 beteiligte sich unser Verein im Rahmen satzungsgemäßer Weiterbildungsmaßnahmen mit 10 Personen (davon 7 Gästeführer) an einer Teichwanderung in Muckenthal.                                                                                                Initiator beider Veranstaltungen war der InitiAKTIVKreis Tirschenreuth e.V.                            Am 22. Oktober 2015 folgten 2 Gästeführer zwecks einer Weiterbildungsmaßnahme der Einladung zu einer Tourismusveranstaltung der Steinwald-Allianz am Armesberg.                             Am 14. Januar 2016 beteiligte sich unser Verein im Rahmen einer satzungsgemäßen Weiterbildunsmaßnahme mit 3 Personen (alles Gästeführer) am Treffen der „Gästeführer im Naturpark Steinwald“ im Kulturspeicher des Rathauses in Erbendorf.                                                    Am 12. Februar 2016 führte der Verein mit einer Führung in der Burg Falkenberg selber eine Weiterbildungsmaßnahme durch. Es nahmen daran 12 Personen (davon 7 Gästeführer) teil. Für den 16. März 2016 organisierte der InitiAKTIVKreis Tirschenreuth eine Führung durch die IGZ in Falkenberg. Kurzfristig wurde die Teilnahme daran aus organisatorischen Gründen auf 2 Personen beschränkt. So nahmen an dieser (von unserer Seite waren mehr als 10 Teilnehmer für diese satzungsgemäß anerkannte Weiterbildungsmaßnahme gemeldet) nur 2 Personen (davon 1 Gästeführer) teil. Die Jahreshauptversammlung 2016 fand am Donnerstag, den 21. April 2016 um 19.30 Uhr im Gasthof „Zum Goldenen Stern“ in Falkenberg statt. Als Referent stellte Herr Wolfgang Kaiser, als Geschäftsführer die neugegründete IKom Stiftland vor!  Am 11. Mai 2016 beteiligte sich der Verein im Rahmen einer satzungsgemäßen Weiterbildungsmaßnahme mit 2 Gästeführern an einer Führung im „Gelebten Museum“ in Mähring – Veranstalter war der InitiAKTIVKreis Tirschenreuth.                                                  Am 26. Oktober 2016 nahm 1 Gästeführer am „13. Tourismustag Oberpfälzer Wald“ in der Stadthalle Erbendorf teil.                                                                                                                     Am 29. Oktober 2016 unternahm der Verein –ebenfalls als Weiterbildungsmaßnahme- einen Ausflug mit dem Bus nach Bayreuth - „Bayreuther BierTour“ - mit 3 Führungen. Es nahmen 17 Personen teil (davon 9 Gästeführer). Die Jahreshauptversammlung 2017 -mit Neuwahlen- fand am Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 19.30 Uhr im Gasthof „Goldener Anker“ in Tirschenreuth statt. Als Referentin informierte Frau Stephanie Wenisch, Leiterin des Sachgebietes 02 -Tourismus- des Landratsamtes Tirschenreuth über Ihre Arbeit.                                                                            Die gesamte Vorstandschaft stellte sich geschlossen der Wahl und wurde wiedergewählt! Am 14. September 2017 nahm eine Gästeführerin im Rahmen einer satzungsgemäßen Weiterbildungsmaßnahme an der vom InitiAKTIVKreis Tirschenreuth organisierten Besichtigung des Schlosses Wolframshof bei Kastl teil.                                                                  Der jährliche Vereinsausflug fand am 14. Dezember 2017 als eine „Adventliche Stadtführung“ in Tirschenreuth statt; Es nahmen an diesem auch als Weiterbildung anerkannten Event (Lebkuchen auf dem Klettnersturm/geselliges Beisammensein im Seenario) 15 Personen (davon 9 Gästeführer) teil.                                                                  Ebenso zur Weiterbildung nahm eine Gästeführerin des Vereins am Gästeführertreffen der Steinwald-Allianz am 22. Januar 2018 im Kulturspeicher der Stadt Erbendorf teil.                                 Für den 10. März 2018 organisierte der Verein als Weiterbildungsmaßnahme in Wiesau einen ERSTE HILFE KURS mit 9 Teilnehmern (davon 5 Gästeführer des Vereins).                                 Am 19. April 2018 nahmen 8 Personen (davon 4 Gästeführer) mit Na(h)KulTour an der Besichtigung der Betzenmühle (ZIEGLER GROUP) durch den InitiAKTIVKreis Tirschenreuth e.V. teil – auch hier handelte es sich um eine vom Verein anerkannte, satzungsgemäße Fortbildungsmaßnahme.                                                                                                                     Am 6. Tourismustag der Steinwald-Allianz am 25. April 2018 -als satzungsgemäße Weiterbildung vom Verein anerkannt- nahmen im Brauereimuseum Friedenfels 3 Gäste-  führer teil.                                                                                                                                                           Am 19. Juli 2018 nahm der 1. Vorstand als Mitglied an der Jahreshauptversammlung des Fördervereins für die Hotel- und Tourismusmanagement Schule in Wiesau und der anschließenden Zeugnisübergabe an 38 Absolventen teil. Die Jahreshauptversammlung 2018 findet am Donnerstag, den 26. Juli 2018 um 19.30 Uhr im Gasthof „ehem. Königlich-Bayerisches- Forstamt“ (Pirkl) in Waldsassen statt.